Krankenhaus Brixen

Professionelle Sorgfalt und Qualität

Im Rahmen der Arbeiten zur Erweiterung des Krankenhauses Brixen wurde der Bettentrakt um einen weiteren Flügel ergänzt, so dass ein kreuzförmiger Baukörper entstand, der den Mittelpunkt der gesamten Anlage bildet. Als erstes von insgesamt sieben Baulosen sind bis jetzt zwei Bauvorhaben umgesetzt worden:  die Erweiterung der Abteilung für Radiologie, der Neubau der Abteilung für Dialyse sowie die Errichtung des Bettentrakts. Neben der HSL-Installation und der leistungsstarken Lüftungsanlage sowie der Einzelraumregelung erforderte die Lüftungsdecke im Operationssaal - wie auch die 220 Entnahmestellen für die medizinischen Gase - sorgsamste Planung und Montage. Zusätzlich wurden spezial beschichtete Heizkörper (Beschichtung lt. Krankenhaus-Hygienestandard) installiert. Weiters erfolgte auch in 39 Patientenzimmern der Einbau von Lüftung, Bädern inklusive Einzelraumregelung sowie die Versorgung mit Abnahmestellen für die medizinischen Gase.

KH Brixen
KH Brixen
KH Brixen
KH Brixen

Kundenstimme

 "Als Krankenhaus müssen wir die Funktion der installierten Anlagen jederzeit garantieren können, um unseren Patienten die  bestmögliche Betreuung zukommen   zu   lassen. Deshalb ist Kompetenz, lösungorientiertes Arbeiten und hohe Qualität in der Ausführung sehr wichtig. Diese Ansprüche konnten von der Firma Schmidhammer eingehalten werden und gemeinsam wurde ein interessantes und anspruchsvolles Projekt verwirklicht." (Auszug aus der Publikation in der SW-Zeitung.)"

Dr. Ing. Arnold Kaiser, Abteilungsdirektor Technik und Vermögen, Südtiroler Sanitätsbetrieb