Hotelfachschule

Wenn stille Präsenz gefragt ist

Die Hotelfachschule in Bruneck wurde in nur 23 Monaten als ein nachhaltiges Energiehaus A+ gebaut. Die vier oberirdischen Geschosse beherbergen 15 Klassen, zwei EDV-Räume, eine Bibliothek, ein Restaurant, eine Bar, einen Speisesaal, einen Praxisraum sowie Demonstrations- und Lehrküchen. Im angrenzenden Schüler- und Studentenheim können 117 Betten in 61 Zimmern belegt werden. Für das Wohlbefinden sorgen im Hintergrund Heizungs-, Sanitär-, Kühl- und Lüftungsanlagen von Schmidhammer. Die Lüftungsanlage tritt, trotz ihrer imposanten Leistung von 26.000m³/h pro Gerät, in den geräuscharmen Hintergrund. Frühzeitig wurde auf den rückspülbaren Legionellenfilter gedacht. Dieser sorgt, ohne den Einsatz von chemischen Reinigungsstoffen und unwirtschaftlichen Übertemperaturen, für hygienisches Warmwasser in allen Leitungen dieser professionelle Ausbildungsstätte. Hier werden unserer Jugend schon frühzeitig auf dem Weg in die Berufswelt der Sinn für Nachhaltigkeit und Verantwortung für Qualität vermittelt.

Kundenstimme

Nicht von ungefähr wurde hier eine der besten Südtiroler Firmen mit dieser äußerst schwierigen Aufgabe betraut. Die sehr kurze Zeit und die Herausforderung, mit höchster Professionalität und Fachkompetenz die schnellste innovativste Lösung herbei zu zaubern, war eine komplizierte Aufgabe. Die exakte Einhaltung des vorgegebenen Terminplans, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie eine super Nachbetreuung vor Ort, waren eine Bestätigung für die richtige Entscheidung in der Wahl der Firma Schmidhammer. (Auszug aus der Publikation in der SW-Zeitung).

KM Karl Volgger, Chefkoch im Hotel Majestic