Einkaufszentrum Twenty

Ansprechende Architektur mit zukunftsweisender Technologie

Bereits bei der Planung des Landeseinkaufszentrums Twenty in der Bozner  Galileistraße, durch das Architektenteam rund um Dr. Ing. Stefano Mattei war der Einsatz von innovativen Technologien eine unabdingbare Voraussetzung. Kernpunkt war dabei die Schaffung von optimalen Klimaverhältnissen in einem ansprechenden Gebäude mit großzügigen Räumlichkeiten, alle jedoch mit unterschiedlichen Klimabedürfnissen. In Folge dessen plädierte man für die Installation einer VRV-Klimaanlage. Eine innovative Entwicklung, die einen „Variablen Kältemittel-Volumenstrom“ ermöglicht, der durch die Inverterregelung mit ihrer optimalen Leistungsspannung jedes Geschäft und jeden Raum völlig unabhängig mit dem Wunschklima des Nutzers betreiben kann. Nachhaltige Qualität durch zukunftsweisende Schlüsseltechnologie aus Südtirol, dafür steht dieses Projekt der Firma Schmidhammer.

Kundenstimme

Nachdem das Raumklima das Herzstück des Landeseinkaufszentrum Twenty darstellt, haben wir uns bewusst für das Brunecker Traditionsunternehmen entschieden. Damit schaffen wir jene Aufenthaltsqualität, die Kunden wohlfühlen lässt. Die Firma Schmidhammer ist ein kompetenter Partner, der auf eigene innovative Konzepte zurückgreifen kann. Dieser Aspekt und die Tatsache, dass es sich dabei um ein einheimisches Unternehmen handelt, war für uns ausschlaggebend! (Auszug aus der Publikation in der SWZ)

Dr. Giovanni Podini,  Podini Holding