Dopolavoro Ferroviario

Altbau - Sanierung mit Konzept

Vorzeigecharakter hat die Wiedergewinnung der Kubatur des „Dopolavoro Ferroviario“, In Bozens Herzstück, zwischen dem Bahnhof und der angrenzenden Altstadt. So wurden insgesamt 24 Wohnungen in 2 Gebäuden realisiert, die Bar und das Restaurant sowie die Büros des „DLF“ umgebaut und die Infrastrukturen für einen Kindergarten und eine Sporthalle geschaffen. Alle Einheiten wurden mit einer Boden- Heiz-/Kühlanlage mit Entfeuchter ausgestattet; eine 50 qm große Solaranlage sorgt für fließend warmes Wasser; eine Regenwasser-Rückgewinnungsanlage ermöglicht die kostengünstige Bewässerung der Gartenanlagen. Der gesamte Kellertrakt auf 2 Etagen wird mit einer eigenen Lüftungsanlage bedient. Alle Wohneinheiten verfügen über moderne, personalisierbare Regeltechnik mittels 7“ Touch-Paneels der neuesten Generation. Dank innovativer und umweltfreundlicher Technologien herrscht jetzt in allen Bereichen dieses Komplexes eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Dopolavoro
Dopolavoro
Dopolavoro

Kundenstimme

"Die Zusammenarbeit mit der Fa. Schmidhammer war als ausgesprochen positiv zu bewerten. Der direkte Kontakt zu den Technikern ermöglichte eine auf Anhieb schnelle und den Plänen entsprechende Umsetzung. Zudem konnten gleich vor Ort originelle Lösungen entwickelt werden, die zu bemerkenswerten Ergebnissen in Hinblick auf Komfort und Fertigungsqualität geführt haben." (Auszug aus der Publikation in der SW-Zeitung.)

Ing. Michele Carlini, Inhaber des Ingenieurbüros Carlini